Aktuelles - Die offizielle Homepage von Macken

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:












 
 
 
 


 
 
Bügermeistersprechstunde
Die nächste Bürgermeistersprechstunde ist am Mittwoch, den 25.09.2019 in der üblichen Zeit von 18:30 bis 20:00 Uhr im Gemeindebüro. Am Mittwoch, dem 18.09. findet keine Bürgermeistersprechstunde statt. Ich bitte um Beachtung.
Marco Kneip
-Ortsbürgermeister-


Ausschreibung „Verpachtung Jagdrevier Macken II“; öffentliche Öffnung der Angebote am 30.09.2019
Die Jagdgenossenschaft Macken hat zum 01.04.2020 den gemeinschaftlichen Jagdbezirk „Teilbezirk – Revier Macken II“ auf die Dauer von 9 Jahren zur Neuverpachtung ausgeschrieben.
Die Verpachtung erfolgt im Wege der öffentlichen Ausbietung durch Einholung schriftlicher Angebote.
Angebotsschlusstermin ist der 30. September 2019, 18:00 Uhr.
Öffnungstermin für die in geschlossenem Umschlag abzugebenden Gebote ist der 30. September 2019, 19:00 Uhr, im Dorfgemeinschaftshaus 56290 Macken, Breischerweg 12. Die Öffnung der Angebote findet öffentlich statt, d. h. der Kreis der interessieren Zuschauer / Zuhörer ist offen.

Die Pachtbedingungen liegen in der Zeit vom 16.09. bis 29.09.2019 bei der Gemeindeverwaltung Macken Hauptstr. 67 zur Einsichtnahme aus.

Ralph Krautkrämer, Jagdvorsteher


Appell an alle Hundebesitzer
Liebe Hundebesitzer, so langsam kommt wieder die Zeit, in der es abends immer früher dunkel wird. Es ist die Zeit in der wir – ja, auch ich habe einen Hund - gerne mal in der Dämmerung mit unseren Vierbeinern durch die Flure ziehen. Dies ist grundsätzlich auch kein Problem.
 
Ich habe nur eine Bitte: Lassen Sie die Hunde kurz vor und während der Dämmerung nicht auf freiem Feld laufen. Es ist die Zeit, in der die Jäger ihre Arbeit erledigen müssen und für einen gesunden Bestand des Wildes sorgen. Dies können sie nur erledigen, indem sie die Bestände auf ein gesundes Maß reduzieren. Der größte Teil unseres Wildes in den Mackener Wäldern hat keine natürlichen Feinde mehr. Umso mehr ist es erforderlich, dass hier der Mensch eingreift um eine Überpopulation zu vermeiden. Zu viel Wild bedeutet unter Anderem Schäden im Wald, Wildschaden bei den Landwirten in Feld und Flur, mehr Verkehrsunfälle und die schnellere Verbreitung von Ungeziefer wie z. B. Zecken, die wiederum schwere Krankheiten verbreiten können.
 

Mit Umsicht und in vielen Arbeitsstunden gehen die Jagdpächter und deren Jäger an diese von der Gemeinde gewünschte Arbeit. Das können sie jedoch nur tun, wenn das Wild nicht durch unsere Hunde in der angesprochenen Zeit gestört wird.

Hier also bitte nochmal mein Appell: Bitte abends die Hunde an die Leine nehmen und nicht über die Felder und Wiesen am Waldesrand rennen lassen. Bitte meiden Sie während dieser Zeit Spaziergänge am Waldesrand oder im Wald.

Unsere Natur ist für uns alle da. Sie gehört weder allein dem Jäger noch allein dem Hundebesitzer. Bitte nehmen Sie ein wenig Rücksicht auf den jeweils anderen. Beide Seiten verdienen Respekt. Und so soll´s auch bleiben.
Marco Kneip -Ortsbürgermeister-


 
Bänke-Tisch-Kombination am Otto-Andreas-Turm in Macken mit Gewalt verschoben
Liebe Nutzer des Otto-Andreas-Turms, wir haben die Einfriedungen am Aussichtsturm gebaut um darauf die ca. 200 kg schweren Bänke-Tisch-Kombinationen stellen zu können. Dies bedeutet auch, dass diese dort nicht versetzt werden sollen. Vor allem nicht, wenn das mit Gewalt geschieht.
Sollten wir Beschädigungen an den Gegenständen feststellen, wird die Ortsgemeinde Strafanzeige stellen.
Also bitte: Lasst die Dinger stehen!!
 

Jagdverpachtung(Vorderer Hunsrück)
Die Jagdgenossenschaft Macken, Kreis Mayen-Koblenz,  verpachtet zum 01.04.2020 in dem gemeinschaftlichen Jagdbezirk den „Teilbezirk – Revier Macken II“ auf die Dauer von 9 Jahren.
 
Niederwildrevier mit gutem Reh- und Schwarzwildbestand mit als Wechselwild vorkommendem Rot- und Muffelwild. Bejagbare Fläche 411 ha, davon 289 ha Wald.
 
Verpachtung im Wege der öffentlichen Ausbietung durch Einholung schriftlicher Angebote.
 
Ausführliche Unterlagen zu den Ausschreibungs- und Jagdpachtbedingungen können beim Jagdvorsteher schriftlich angefordert werden. Diese werden grundsätzlich in digitaler Form übermittelt.
 
Kontakt: Jagdgenossenschaft Macken, Hauptstr. 6a, 56290 Macken, Tel. 02605/5639864, Email: ralph.krautkraemer@macken.de.
 
Revierbesichtigungen nach vorheriger Absprache mit dem Jagdvorsteher.
 
Die schriftlichen Angebote sind bis zum 30. September 2019, 18:00 Uhr an die obige Adresse der Jagdgenossenschaft Macken in einem verschlossenen Umschlag und vollständiger Anschrift des Bieters einzureichen.
 
Ralph Krautkrämer, Jagdvorsteher
 
Bürgermeistersprechstunde
Die angekündigte Bürgermeistersprechstunde am 26.06.2019 muss aus terminlichen Gründen auf den 03.07.2019 in der Zeit von 19:00 bis 20:00 verleget werden. Ich bitte um Beachtung.
 
 
Marco Kneip -Ortsbürgermeister-
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü