Aktuelles - Die offizielle Homepage von Macken

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:









 


Vertretung des 1. Beigeordneten
Die Vertretung des 1. Beidgeordneten in der Zeit vom 17.09.2018 bis einschließlich 18.10.2018 übernimmt die 2. Ortsbeigeordnete Ariane Nikolai, Am Acker10, 56290 Macken, Telefon: 02605 / 5639966.

 
Martinsumzug in Macken
Der Martinsumzug mit Abbrennen des Martinsfeuers in unserer Gemeinde findet in diesem Jahr samstags statt. Vorgesehen ist hierfür der 10. November 2018. Näheres zum Verlauf wird noch bekannt gegeben.
Die Jugendlichen des Ortes werden gebeten mit der Aufschichtung des Martinsfeuers zu beginnen. Bürgerinnen und Bürger die Astschnitt oder sonstiges sauberes Brennholz zum Martinsfeuer bringen, werden gebeten dieses dort direkt aufzuschichten und nicht einfach vor der Feuerstelle abzuladen. Auf keinen Fall eingebracht werden dürfen imprägniertes Holz, Holzfurnier, Schaltafeln, Spanplatten und natürlich keine Gummireifen und sonstige Kunststoffe. Es wird darauf hingewiesen, dass auch in diesem Jahr die Martinsfeuer stichprobenartig von den Umweltbehörden überprüft werden und auch Abbrennverbote ausgesprochen werden können. Gerade unsere Kinder freuen sich sehr auf das Martinsfeuer und hätten sicherlich kein Verständnis, wenn ein derartiges Verbot ausgesprochen werden muss, nur weil einzelne Personen sich nicht an geltende Bestimmungen halten.

Sportplatz ist ab dem 06.10.2018 gesperrt
Der Sportplatz ist ab dem Samstag den 06.10.2018 bis zum 20.10.2018 auf Grund von Düngearbeiten gesperrt.
Der Sportverein bittet um Beachtung.

Verkehrsbehinderungen wg. Kanalsanierung
Aufgrund von Kanalsanierungsarbeiten durch die Firma Diringer & Scheidel Rohrsanierung GmbH & Co. KG kann es zu Behinderung im Straßenverkehr kommen. Zeitweise sind folgende Straßen: Hauptstraße, Am Acker, Am Eisengarten, Breischer Weg, Wirtschaftsweg abgehend vom Breischer Weg parallel zur Hauptstraße, Wirtschaftsweg parallel zur L205 nur bedingt passierbar. Die Arbeiten haben bereits begonnen und dauern längstens bis 28. Februar 2019.


Bücherei Dommershausen
Achtung: geänderte Öffnungszeiten:
 
Die Bücherei ist ab 01.10.2018 nur noch freitags von 17.00 - 19.00 Uhr geöffnet.
 

Bekanntmachung des Tages der Wahl  der Ortsbürgermeisterin / des Ortsbürgermeisters  der Ortsgemeinde Macken und über die Einreichung von Wahlvorschlägen
I.
Am Sonntag, den 18.11.2018, findet die Wahl der/des Ortsbürgermeisterin/Ortsbürgermeisters statt.  Eine etwa notwendig werdende Stichwahl wird am Sonntag, den 25.11.2018, durchgeführt.
Aufgrund des § 62 des Kommunalwahlgesetzes (KWG) und des § 74 Abs. 1 der Kommunalwahlordnung (KWO) fordere ich hiermit zur Einreichung von Wahlvorschlägen für die Wahl der/des Ortsbürgermeisterin/Ortsbürgermeisters auf.

II.
Wahlvorschläge können von Parteien im Sinne des Artikels 21 des Grundgesetzes von Wählergruppen sowie von Einzelbewerberinnen und Einzelbewerbern eingereicht werden. Parteien und Wählergruppen können auch eine gemeinsame Bewerberin oder einen gemeinsamen Bewerber in einem gemeinsamen Wahlvorschlag benennen.  
Parteiwahlvorschläge und Wahlvorschläge mitgliedschaftlich organisierter Wählergruppen sind in einer Versammlung der wahlberechtigten Mitglieder oder Vertreterinnen und Vertreter der Gemeinde, Wahlvorschläge nicht mitgliedschaftlich organisierter Wählergruppen in einer Versammlung, zu der die Wahlberechtigten der Gemeinde einzuladen sind, in geheimer Abstimmung aufzustellen. Eine gemeinsame Bewerberin oder ein gemeinsamer Bewerber kann auch in geheimer Abstimmung einer gemeinsamen Versammlung von wahlberechtigten Mitgliedern / Anhängerinnen und Anhängern / Vertreterinnen und Vertretern der beteiligten Parteien und Wählergruppen gewählt werden.
Eine Partei, die unter § 16 Abs. 4 KWG fällt, muss spätestens am 54. Tag vor der Wahl, das ist am 25.09.2018, bis 18 Uhr bei der Landeswahlleiterin oder dem Landeswahlleiter Rheinland-Pfalz, Mainzer Straße 14-16, 56130 Bad Ems, die Teilnahme an der Wahl anzeigen und ihre Eigenschaft als Partei im Sinne des Parteiengesetzes nachweisen. Dies entfällt, wenn die entsprechende Bestätigung zur Wahl der derzeitigen Vertretungskörperschaft eingereicht worden war.

III.
In einem Wahlvorschlag zur Wahl der/des Ortsbürgermeisterin/Ortsbürgermeisters darf nur eine Bewerberin oder ein Bewerber benannt werden.
Gemäß § 16 Abs. 2 KWG sind Unterstützungsunterschriften in Gemeinden unter 500 Einwohner nicht erforderlich. Der Wahlvorschlag ist nach § 15 Abs. 2 KWG jedoch von einer wahlberechtigten Vertrauensperson zu unterzeichnen.

IV.
Der vollständig unterzeichnete Wahlvorschlag soll mit den erforderlichen Anlagen möglichst frühzeitig bei dem zuständigen Wahlleiter  
Ralph Krautkrämer, Hauptstraße 6 a, 56290 Macken
oder bei der zuständigen
Verbandsgemeindeverwaltung Rhein-Mosel, Zimmer 19, Bahnhofstraße 44, 56330 Kobern-Gondorf
eingereicht werden. Die Einreichungsfrist läuft am 48. Tag vor der Wahl ab, das ist
am Montag, dem 01.10.2018, 18 Uhr.

V.
noch Anlage 22 (zu § 74 Abs. 1 Satz 1 KWO)
Vordrucke für Wahlvorschlag, Niederschrift über die Benennung der Bewerberin oder des Bewerbers, Zustimmungserklärung der Bewerberin oder des Bewerbers und Bescheinigung der Wählbarkeit der Bewerberin oder des Bewerbers sind bei der zuständigen Verbandsgemeindeverwaltung erhältlich.
Macken, den 03.09.2018
________________________________
Ralph Krautkrämer, Wahlleiter


Überhängende Sträucher und Bäume an Gehwegen/Straßen und Wirtschaftswegen bitte zurückschneiden

Die über öffentliche Flächen und über Wirtschaftswege stark wachsenden Sträucher, Hecken und Bäume führen immer wieder zu Behinderungen für die Benutzer dieser Wege.
 
Die Eigentümer von Sträuchern, Hecken und Bäumen werden gebeten, diese gerade jetzt im Herbst im Bereich von Gehwegen bis an die Grenze und bis zu einer Höhe von ca. 230 cm sowie über dem Lichtraum von Straßen und Wirtschaftswegen bis zu einer Höhe von 450 cm vollständig zurück zu schneiden.
 
Diese Aufforderung ergeht im Interesse aller Bürgerinnen und Bürger, die öffentliche Straßen und Wirtschaftswege benutzen.
 
Achtung – Erhöhte Waldbrandgefahr!

Bei diesem sehr trockenen Wetter in den letzten Monaten besteht eine besonders hohe Waldbrandgefahr.
Alle Besucher des Waldes werden daher gebeten, dies zu beachten und kein offenes Feuer im Wald zu machen und auch dort keinesfalls zu rauchen.

Unterlagen zum neuen Wohngebiet

Hier erhalten Sie einen Einblick in das geplanten Neubaugebiet Wohnpark Lehnacker. Bitte klicken Sie hier.



 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü